Pressetermin

„Lübeck hoch 3 (LH³)“ geht an den Start (Pressetermin | Lübeck)

Es ist soweit! Das Gemeinschaftsprojekt der drei staatlichen Hochschulen Lübecks für und mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt geht an den Start: „Lübeck hoch 3 (LH³)“. Im Fokus stehen Wissenstransfer und Dialog. Die Präsidien der Universität zu Lübeck, der Technischen Hochschule Lübeck und der Musikhochschule Lübeck laden herzlich zu einem Pressegespräch anlässlich des offiziellen Starts von „Lübeck hoch 3“ und seines ersten Projekts „a BRIEF history“ ein.

Das Pressegespräch findet statt am 03.09.2020 um 15.00 Uhr im Beichthaus des Europäischen

Hansemuseums, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck.

Als Gesprächspartner*innen stehen zur Verfügung:
Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach, Präsidentin der Universität zu Lübeck,

Dr. Muriel Kim Helbig, Präsidentin der Technischen Hochschule Lübeck,

Prof. Rico Gubler, Präsident der Musikhochschule Lübeck,

Max Schön, Vorsitzender des Vorstands der Possehl-Stiftung,

M.A. Stefan Dupke, Technische Hochschule Lübeck, Projektkoordination „Lübeck hoch 3“,

Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der LÜBECKER MUSEEN, Kulturstiftung Hansestadt

Lübeck und Sprecher des Zentrums für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL).

Die Teilnehmenden informieren über die Projektarchitektur, über den Charakter, die Struktur sowie über die Programmlinien und Ziele des Projekts. Darüber hinaus wird das zukünftige Programm von „LH³“ vorgestellt.

Exemplarisch dazu gibt es Informationen und Erläuterungen über das erste gemeinsame Projekt, das unter der Marke und im Rahmen von „LH³“ initiiert wurde. Das Projekt trägt den Namen „a BRIEF history“ und wird vom 13. September – 17. Oktober 2020 im Brahms-Institut an der Musikhochschule zu sehen sein. Das Projekt zur Kulturgeschichte des Briefes zeigt den breit gefächerten Sammlungsschatz Lübecks aus 800 Jahren.

Die Präsidien freuen sich über eine Teilnahme und bitten wegen der aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen um eine Anmeldung bis 02.09.2020 per Mail an presse@th-luebeck.de. Des Weiteren müssen wir darauf hinweisen, dass beim Betreten und Verlassen des Veranstaltungsortes Mund- und Nasenschutz zu tragen ist.

Eventdatum: Donnerstag, 03. September 2020 15:00 – 16:00

Eventort: Lübeck

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Technische Hochschule Lübeck
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
Telefon: +49 (451) 300-5482
Telefax: +49 (451) 300-5443
https://www.th-luebeck.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares