Webinar

Webdidaktik – Lernende mit Präsenz, Empathie u. ausgewählten Tools virt. erreichen und motivieren (Webinar | Online)

Im Rahmen des Projektes „Verband macht Schule“ bietet der Bundesverband der Fernstudienanbieter folgende Online-Veranstaltung an:

Impulsvortrag mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema: 
„Webdidaktik – Lernende mit Präsenz, Empathie und ausgewählten Tools virtuell erreichen und motivieren“

Inhalt:
Die Gestaltung von digitalen oder auch hybriden (analog und digital) Unterrichtseinheiten hat in den vergangenen Monaten Lehrende vor Herausforderungen gestellt. Digitale Lehre ist dabei weitaus mehr als eine eins zu eins Übertragung des analogen Unterrichts in Teams-Meetings oder das Versenden von Arbeitsmaterialien via Mail. Unabhängig von der fachlichen Didaktik, bei der jeder Lehrende selbst der Experte ist, sind für einen erfolgreichen digitalen Unterricht bestimmte Elemente in der Kommunikation, der digitalen Präsenz und Empathie wichtig, um Lernende zu erreichen und zu motivieren. Dieser Kurzvortrag soll erste Impulse geben, die dann in einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde vertieft und besprochen werden können. Frauke Remmers wird dazu als Fachdozentin an der SRH Fernhochschule – The Mobile University und als Expertin für digitale Lehre den Vortrag nebst Diskussionsrunde gestalten und freut sich auf den Austausch. 

Die Teilnahme ist kostenfrei! Um Anmeldung an info@fernstudienanbieter.de wir gebeten. Einen Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung.

Eventdatum: Dienstag, 02. Februar 2021 17:00 – 18:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bundesverband der Fernstudienanbieter e. V.
Rosenstr. 2
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 767586975
http://www.fernstudienanbieter.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares