Kongress

AKJ Automotive Innovation Days 2021 (Kongress | Online)

Die immer noch bestehende Corona-Pandemie fordert uns als Gesellschaft nach wie vor gesundheitlich, sozial, psychologisch und wirtschaftlich stark heraus. Präsenzkonferenzen sind aktuell trotz guter Hygiene- und Test-Konzepte nicht möglich. Deshalb haben wir auch den Frühjahrskongress auf den Herbst 2021 verschoben. Alle Verantwortlichen sind dennoch gefordert, den Prozess der Transformation weiter fortzusetzen. Dieser Forderung wollen wir mit den Innovation Days 2021 für die Mitglieder des AKJ Automotive und Gäste unterstützen.

Die INNOVATION DAYS richten sich an Planer, Entscheider und Umsetzer, die aktuell und künftig in die Transformationsprozesse der Automobilhersteller, Zulieferer und Dienstleister eingebunden sind. Gerade jetzt, wo die aktuelle Pandemiesituation viel von allen Beteiligten in den Industrieprozessen abverlangt, kommt es darauf an die Transformationsprozesse mit Innovationen zu stabilisieren und zu beschleunigen.

Mit Beiträgen von und mit Absortech, AUDI, BMW, Bosch/Bosch Rexroth, EUROLOG, GfPM, Festo, HFT Stuttgart, Hörmann Automotive, htw saar, IDEALworks, IPL, KLens, KNAPP Industrie Solutions, MAN Truck & Bus, NGK, Rhenus Automotive, Robosense, Schaeffler Technologies, SFM Systems, SONIC Technology, Steute, Volkswagen u.a.

Eventdatum: 20.04.21 – 22.04.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

AKJ Automotive c/o FITT gGmbH
Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 95431-0
Telefax: +49 (681) 95431-99
http://www.akjnet.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares