Pressetermin

„Klimaneutrale Wärme aus Geothermie 2030/2050“ BVG veröffentlicht Impulspapier für den Wärmemarkt (Pressetermin | Online)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Bundesverband Geothermie (BVG) reagiert auf das Gerichtsurteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Klimaschutzgesetz und den BMWi-Dialog „Klimaneutrale Wärme“ mit Vorschlägen zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes.

Das Bundesverfassungsgericht unterstrich in seinem Urteil zum Klimaschutzgesetz, dass eine Verlagerung von Treibhausgasminderungen in die Zukunft aufgrund von unterlassenen Maßnahmen nicht zulässig ist. Dies bedeutet, dass der Ausbau der Nutzung Erneuerbaren Energien stark beschleunigt werden muss.

Mit der Nutzung von Geothermie kann der wesentliche Teil der Treibhausgasminderung im Wärmmarkt zeitnah, wirtschaftlich, umweltfreundlich und zuverlässig erfolgen. Das Impulspapier „Klimaneutrale Wärme aus Geothermie 2030/2050 – Antworten auf zentrale Fragen“ finden Sie vorab unter:

https://www.geothermie.de/fileadmin/user_upload/Verband/Politische_Position/Klimaneutrale_Waerme_2021_A4_20210505__vorab.pdf

Zentrale Antworten des Impulspapieres möchten wir Ihnen vorstellen und laden Sie hiermit herzlich zur digitalen Pressekonferenz ein:

Datum: Freitag, 7. Mai 2021   Uhrzeit: 11:30 – 12:30 Uhr

Themen

  1. Einordnung der Geothermie in die Klimaschutzmaßnahmen + Vorstellen der neun Zentralen Forderungen
  2. Geologische Potentiale in Deutschland – Entwicklung
  3. Erfolgreiches Beispiel – Erdwärme Grünwald
  4. Nutzung der Geothermie am Beispiel einer Millionenstadt

Referenten

  • Erwin Knapek, Präsident Bundesverband Geothermie
  • Rüdiger Schulz, ehem. Leiter Sektion Geothermik und Informationssysteme beim Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik
  • Andreas Lederle, Geschäftsführer, EWG Erdwärme Grünwald GmbH, Geothermie Unterhaching GmbH &Co. KG
  • Annecatrin Theis, Senior Adviser Energy Policy Stadtwerke München GmbH

Moderation: Dr. André Deinhardt, Geschäftsführer Bundesverband Geothermie

Einwahllink

Nehmen Sie an der Pressekonferenz „Klimaneutrale Wärme aus Geothermie 2030/2050“ – BVG veröffentlicht Impulspapier für den Wärmemarkt per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://www.gotomeet.me/BundesverbandGeothermie/bvg-raum

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Vereinigte Staaten: +1 (646) 749-3112

Zugangscode: 949-094-213

Zugang zur kostenlosen App GoToMeeting: https://global.gotomeeting.com/install/949094213

Eventdatum: Freitag, 07. Mai 2021 11:30 – 12:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bundesverband Geothermie e.V.
Albrechtstrasse 22
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 20095495-0
Telefax: +49 (30) 20095495-9
http://www.geothermie.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kommentare deaktiviert für „Klimaneutrale Wärme aus Geothermie 2030/2050“ BVG veröffentlicht Impulspapier für den Wärmemarkt (Pressetermin | Online)
shares