Seminar

Energiekosten senken ohne Investitionen (Seminar | Online)

Live-Online-Seminar

03. und 04.11.2020

09:30 – 12:45 Uhr

Zum Programm

In für viele Branchen wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit begrenzten Mitteln für Investitionen sind Maßnahmen gefragt, die wenig oder nichts kosten. Am Anfang steht immer eine Analyse des Energieverbrauchs und der Energiekosten.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen:

  • Die Energiebezugs- und Lastganganalyse mit Kennzahlen und Analysetools
  • Die Energiebezugsoptimierung und Anpassung an veränderte betriebliche Rahmenbedingungen.
  • Energiesparmaßnahmen im Rahmen des Betreibens und der Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Gebäuden und Anlagen.
  • Die Optimierung des Energiebezugs und des Energieeinkaufs – Langfristig kostengünstig Strom und Erdgas einkaufen.
  • Die Strom- und Energiesteuerrückvergütung – Geld vom Zollamt.

Inhalte:

Beschaffung von Daten und Unterlagen zur Energiebezugs und -kostenanalyse 

Energiebezugs- und Kostenanalyse mit Kennzahlen

Lastganganalyse Strom- und Erdgasbezug

Energiekostenanalyse und Energieeinkauf

Strom- und Energiesteuerrückvergütung

Eventdatum: 03.11.20 – 04.11.20

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Deutsches Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V.
Berliner Straße 257
63067 Offenbach am Main
Telefon: +49 (69) 1382633-40
Telefax: +49 (69) 1382633-45
http://www.Deutsches-Energieberaternetzwerk.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares